Bürgerinitiative Grossgemeinde Leitzersdorf - Durchblick Weihnachtsausgabe Dezember 2007


 
 
 
Schriftgröße + Schriftgröße Schriftgröße -
Home arrow Presse arrow Der Durchblick arrow Durchblick Weihnachtsausgabe Dezember 2007
Durchblick Weihnachtsausgabe Dezember 2007 PDF Drucken E-Mail
Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!
 

Informationen zur Gemeinderatssitzung

 vom 13. Dezember 2007


Das Hauptthema dieser Gemeinderatssitzung war der Beschluss des Budgetvoranschlages für das Jahr 2008.

Die Herstellung der Kanalortsnetze in Wollmannsberg und Hatzenbach sowie die Errichtung der Transportleitung von Hatzenbach nach Leitzersdorf verschlingen den Grossteil der vorhandenen Gelder, somit bleibt kaum noch Spielraum für andere Projekte.

Weiter unten haben wir Ihnen die Hauptpunkte des Budgets in einer Gegenüberstellung, wie es die BGL umsetzen würde bzw. die ÖVP/SPÖ-Regierung umsetzt, aufgelistet.

Durch die Erhöhung der Abfallwirtschaftsgebühr von bis zu 30 % mit Beginn 2007 ist im Budget 2008 ein Überschuss bei den Betrieben mit marktbeherrschender Tätigkeit (Wasser, Müll und Kanal) von rund € 66.000,-- geplant. Mit diesen Geldern werden keine zweckgebundenen Rücklagen gebildet, sie können daher für andere Projekte verwendet werden. Somit ist nicht auszuschließen, dass bei anfallenden Reparaturen zu wenig Geld vorhanden und möglicherweise mit weiteren Gebührenerhöhungen zu rechnen ist.

BUDGETVORANSCHLAG 2008

Prioritäten für das Jahr 2008

Gebundene Investitionsvorhaben
€ 1.450.000,--
Abwasserbeseitigung
€ 1.350.000,--
Herstellung der Ortsnetze der KG Wollmannsberg und KG Hatzenbach
Errichtung der Transportleitung von Hatzenbach nach Leitzersdorf
Wasserversorgung
€ 100.000,--
Errichtung und Installierung von Messschächten
 
Ungebundene Investitionsvorhaben
BGL
ÖVP/SPÖ
€ 252.100,--
€ 252.100,--
Straßenbau
€ 182.100,--
€ 162.100,--
Leitzersdorf: Lindenstraße, Feldgasse, „Reiterweg“: Fußweg Verbindung Stockerauerstraße - Feldgasse
Wiesen: Meisenweg
Wollmannsberg: Siedlungsgebiet Am Weiher
Erstellung eines gemeinsamen Projektes
Straßenbau:
Wiederherstellung der vom Kanalbau betroffenen Straßen
Sport
€ 10.000,--€ 0,--
Dringende Anschaffung eines Sanitärcontainers 
Gebäude
€ 50.000,--€ 30.000,--
Fertigstellung Zeughaus WiesenZubau Zeughaus Wiesen
Kultur
€ 0,--€ 35.000,--
Zur Zeit keine Geldmittel vorhandenSanierung Kapelle Wollmannsberg
Straßenbau/Güterwege
€ 10.000,--€ 25.000,--
Leitzersdorf: Erhaltungsmaßnahmen
Hintausbereich
Feldwege: Erhaltungsmaßnahmen

Weiters wurde in der Gemeinderatssitzung die Verpachtung von zwei Gemeindeäckern an GR Josef Schabel beschlossen. Interessanterweise konnte der Bürgermeister die Frage, ob Förderungen vom Vorpächter an den neuen Pächter weitergegeben werden, nicht beantworten.

Auch in diesem Jahr können die Bezieher von Heizkostenzuschüssen mit einer zusätzlichen Zuwendung der Gemeinde in Höhe von € 100,-- rechnen.

Zum Abschluss der Gemeinderatssitzung gratulierte der gesamte Gemeinderat VB Hildegard Glassl zu ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum.

Anschließend folgte die Ehrung von Sportlerinnen und Sportlern der Gemeinde, die im letzten Jahr Staats- und/oder Landesmeister wurden: Martina Madercic (Wiesen), Sebastian Lendl (Leitzersdorf), Sabine Müller (Leitzersdorf) und Alexandra Tichy (Kleinwilfersdorf).
 


Xundheitswelt Akademie in Leitzersdorf

Am 22. November 2007 fand die erste Veranstaltung der dreiteiligen Vortragsreihe „Gesunde Ernährung“ statt. Die Vortragende, Diaetologin Andrea Bregesbauer vom Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs, stellte den ersten Vortrag unter das Motto „Gesunde Ernährung – Weihnachten, was nun ...; Therapie mit Messer und Gabel: Wie viel, wovon, warum?“. Rund 60 interessierte Zuhörer folgten der Einladung.

Die sympathische Vortragende erarbeitete im Dialog mit dem Publikum Vorteile und Wichtigkeit einer gesunden Ernährung anhand der Ernährungspyramide. Weiters wurden die Themen Flüssigkeitszufuhr, Lebensmittel- und Speisenauswahl anhand praktischer Beispiele dargestellt.

Die Ernährungspyramide stellt die Basis eines jeden Speiseplanes dar. Getreideprodukte wie Brot, Gebäck, Teigwaren, Reis usw. sollten gemeinsam mit Erdäpfeln der Hauptbestandteil der Nahrungsaufnahme sein, wobei besonders auf fettarme Zubereitung der Produkte zu achten ist. Obst und Gemüse sollte man, so oft man darauf Lust hat, essen. Der menschliche Körper benötigt Milch und Milchprodukte als wesentlichen Bestandteil für einen gesunden Knochenaufbau. Der Bedarf an Kalzium, das für die Festigkeit der Knochen verantwortlich ist, kann durch fettarme Käsesorten, Topfenaufstriche, Magerjoghurts, Buttermilch und fettarme Sauermilch gedeckt werden. Diese Produkte eignen sich außerdem hervorragend als Zwischenmahlzeit. Fisch sollte zumindest zwei Mal pro Woche auf dem Speiseplan stehen. Der Fleisch- und Wurstgenuss darf zwei bis drei Portionen pro Woche nicht überschreiten. Hier ist vor allem auf magere Fleisch- und Wurstsorten zu achten. Der Verzehr von Süßspeisen und Süßigkeiten sollte auf ein geringes Maß reduziert werden. Um den Heißhunger auf Süßigkeiten im Zaum zu halten, müssen diese bewusst und mit Genuss verzehrt werden. Große Mengen von Kochsalz können die Entstehung von Ödemen begünstigen, daher sollte beim richtigen Würzen von Speisen, vermehrt auf Kräuter und Würzpflanzen zurückgegriffen werden.

Zum Abschluss des Vortrages wurden die Teilnehmer mit gesunden Kostproben von Speisen und weihnachtlichem Süßgebäck verwöhnt. Der Vortragsinhalt und Rezepte zum Ausprobieren konnten von Interessierten mitgenommen werden.

Der zweite Teil dieser Vortragsreihe findet unter dem Titel „Anleitung zum Herzinfarkt“ am Donnerstag, den 31. Jänner 2008, um 18 Uhr im Gasthaus „Zum Fritz“ statt.


Weihnachtsgrüße

Wir wünschen euch zum Weihnachtsfest
Dass nur in Maßen es euch stresst
Viel Harmonie und Muße schenkt
Und auch mit Stille euch umfängt.

Mal ein, zwei Gänge runterschalten
Trotz allem Trubel innehalten
Für jeden, der das manchmal tut
Ist es für Leib und Seele gut.

Die Wohltat und noch vieles mehr
Die wünschen wir euch allen sehr.

 
 

Frohe und besinnliche Weihnachtstage
und Prosit 2008
wünscht das BGL-Team


< zurück   weiter >
Links
Facebook TwitterTwitter

©2020 BGL-Bürgerliste Grossgemeinde Leitzersdorf